• Chemiefrei reinigen mit 170° Trockendampf

Chemiefrei reinigen und desinfizieren

  • Um Infektionskrankheiten und Hausstaubmilbenallergie vorzubeugen ist es in heutiger Zeit erforderlich zeitgemäße Luft- und Raumhygiene zu praktizieren. Dass heiß die Feinstaubbelastung in geschlossenen Räumen minimieren und ergänzend chemiefreie Reinigungs- und Desinfektionskonzepte anwenden.

    Auch der Faktor Umweltschutz ist wichtig. Denn die in den Reinigungsmitteln enthaltenen Inhaltsstoffe wie Phosphonate, optische Aufheller, Polycarboxylate, Koservierungsmittel, Silicone, Paraffine, Duftstoffen und Farbstoffe sind biologisch schwer oder nicht vollständig abbaubar, können sich in der Umwelt und in Organismen anreichern und Gewässerorganismen schädigen.

    Zusätzlich tragen bestimmte Inhaltstoffe, wie z. B. Phosphor- oder Stickstoffverbindungen, zu einer Überdüngung der Gewässer (Eutrophierung) bei. Darum sollten Reinigungsmittel im Idealfall möglichst frei von derartigen Stoffen, zumindest jedoch arm an ihnen sein.

    Auf folgende Reinigungsmittel sollte verzichtet werden, da sie als umweltbelastend zu betrachten sind:

    • Chlorhaltige Sanitärreiniger

    • WC- Reiniger mit anorganischen Säuren

    • Stark saure oder stark alkalische Reiniger können bei unsachgemäßer Anwendung Hautreizungen oder sogar Verätzungen verursachen. Beachten Sie daher die Gefahrstoffkennzeichnung der Produkte.

    • Flüchtige Lösemittel verschlechtern die Innenraumluftqualität. Daher sollten die verwendeten Reinigungsmittel bevorzugt lösemittelfrei sein.

    • Auf den Einsatz von Raumsprays, Duftspendern und anderen chemischen „Raumbeduftungsmitteln“ sollte möglichst ganz verzichtet werden. Hier hilft Luftwäsche, um schlechte Gerüche zu beseitigen. Zur Aromatherapie reichern Sie das Wasser Ihres  GHV1 hierbei ausschließlich mit einigen Tropfen natürlicher ätherischer Öle und Essenzen an.

    • Auch auf chemische Abflussreiniger kann meist verzichtet werden, wenn der Abfluss mechanisch mit Saugglocke z.B. an unserem GRUENHEIM GHV1, oder mit unserem GRUENHEIM GHS2 mit 170° Trockendampf bei 7 Bar Hochdruck gereinigt wird. Dadurch kann ein Eintrag von Chemikalien in das Abwasser vollständig vermieden werden.

    Grundsätzlich sollten Bürsten, Mikrofasertücher, Fensterabzieher und andere mechanische Hilfsmittel unserer ökologischen Methode zur Desinfektionsreinigung zum Einsatz kommen, da diese allgemein zur Verringerung des Einsatzes von Chemikalien beitragen.

    Das nachfolgende Video von SWR Marktcheck zeigt, wie gefährlich chemische Reiniger und Desinfektionsmittel für unseren Organismus sind. Auch unsere Umwelt wird durch Chemikalien im Abwasser extrem belastet. Zusätzlich können bei ihrer Anwendung allergene Substanzen in die Wohnung eingebracht werden.

     

Reinigen ohne Chemie

Müll 
vermeiden

  • Der Müll aller gebrauchten Staubsaugerbeutel eines Jahres, aus allen Haushalten in Deutschland, würde einen Güterzug von ca. 700 km Länge ergeben.

    Hält man sich vor Augen, dass es sich beim Inhalt der Staubsaugerbeutel um organischen Schmutz, also Biomüll handelt ist die Tatsache dass diese in den Müllverbrennungsanlagen landen schockierend. Jedoch müssen diese als Restmüll verbrannt werden, da die Beutel nicht recyclebar sind.

     

Staubsaugerbeutel Müllverbrennungsanlage Umweltbelastung
  • Hinzu kommt, dass bei der Herstellung der Beutel (unerheblich aus welchem Material) Unmengen von kostbarem Wasser verbraucht wird:

    Umweltbewusst handeln mit dem GRUENHEIM GHV1

  • Beutellose Saugstauber machen es nicht besser. Auch sie besitzen Filtersysteme (welche deren Benutzer in der Regel nicht kennen z.B. versteckt in den Rädern des Dyson), welche über den Restmüll entsorgt werden müssten. Werden diese, mangels Kenntnis nicht getauscht, bildet sich hier zusätzlicher Schimmel, welcher die Nutzer schleichend vergiftet.

  • Im Vergleich dazu reinigen Sie mit einem GRUENHEIM GHV1 Wasserstaubsauger mit Separator, mit nur 3 Liter Wasser nicht nur alle zu reinigenden Oberflächen eines 100 qm Haushaltes, sondern auch die verschmutzte Luft darin!

Müll vermeiden

Luftwäsche

Warum Luftwäsche in geschlossenen Räumen? Die räumliche Situation hat sich ...

Staubsaugen

Saugstauber arbeiten seit 100 Jahren
nach dem gleichen Prinzip...

Bett & Bettwäsche

Die Matratze stellt das größte Milbenreservoir dar. Sie bietet den Tieren ...

Kleidung und Textilien

Um beim Waschen von Kleidung und anderen Textilien auch unter 60 °C  ...

Nass reinigen 2.0

Ob Laminat, Parkett, Designbelag oder Fliesen – die Meisten reinigen falsch...

Hygienekonzepte

Unsere nachhaltigen Konzepte zur Desinfektionsreinigung haben sich ...

GRUENHEIM HOME APPLIANCES

5

PILIMO UG
Reußensteinstraße 29, 73230 Kirchheim unter Teck, Germany

Bewertung abgeben